Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen

Kurse in Hamburg Barmbek

Jede Frau hat ausreichend physische Kraft, sich zu wehren. Wenn jemand unerwünscht so nahe kommt, dass man mit der Hand das Gesicht erreichen könnte, dann ist es körperlich gar kein Problem, mit den Fingern in die Augenhöhlen zu stechen ... aber sind wir bereit dazu? Viel wichtiger als die körperlichen Techniken ist, sich bewusst zu machen, dass wir das Recht dazu haben, uns zu wehren. Inhalte des Kurses:

  • Information über Struktur von Gewalt, Abkehr von der Idee individueller Schuld
  • Achtsamkeintstraining: unangenehme Situationen möglichst früh erkennen und beenden
  • Übungen zur Körpersprache und Atmung
  • Rollenspiele: Situationen der Hilflosigkeit analysieren, Lösungen entwickeln und nachgespielen
  • Mentale Übungen: das Bild von sich selbst als einer eher schwachen Frau, die sich nicht wehren kann, wird ersetzt durch ein starkes Bild, indem konkrete Situationen innerlich mit einem erfolgreichen Abschluss durchlaufen werden
  • Körperliche Techniken, die wirklich sehr leicht zu erlernen sind und kein regelmäßiges Training erfordern

 

Die Umsetzung

Es werden eintägige Seminare angeboten. Diese sind vollkommen ausreichend, um die Prinzipien zu verstehen. Im weiteren wird es darum gehen, diese auch in den Alltag zu integrieren. Um diesen Prozess zu verfestigen, empfiehlt es sich sehr, dieses Seminar im Abstand von einigen Wochen oder Monaten auf Basis gesammelter Erfahrungen zu wiederholen.

 

Für wen

Die Kurse sind für jede Frau geeignet. Es sind explizit alle Frauen eingeladen - unabhängig von:

  • Körperlichen Voraussetzung und Fähigkeiten
  • Kulturellem und religiösem Hintergrund
  • Sexueller Orientierung und Identität
  • ...

Ort und Kosten

Hier im frei.raum oder bei Ihnen im Büro.

Kosten auf Anfrage