Gabriele Rademacher

  • Geboren 1968
  • Studium Studium der Kulturanthropologie und der Musikpädagogik, jahrelange Unterrichtserfahrung für Kinder und erwachsene Anfänger in den Fächern Klavier und Trompete
  • Intensives Training von Qigong, Qigong-Lehrerin
    Ausbildung bei Dr. Michael Plötz; Fortbildungen bei Liu Yafei, Ingrid Reuther, Zhou Li, Gordon Faulkner; Meister Yang Yun-Zhong; Pro. h.c. Sui Qingbo und Du Hong Lena; Hella Ebel, Yürgen Oster, Bing Luo-Eichhorm, Ulla Blum, Elvira Glück
  • Fachberaterin für holistische Gesundheit und Ernährung (Akademie für Naturheilkunde); Fortbildung bei Barbara Temelie (5-Elemente-Ernährung)
  • Tae Kwon Do (2. Dan) bei Sunny Graff
  • Lehrerin für Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen (nach Sunny Graff)
  • Lehrerin für Basisgymnastik / Being in Balance (nach Margaretha Schmidt)

Persönliches

Die verschiedenen Angebote scheinen vielleicht etwas ungewöhnlich, deshalb möchte ich hier ein paar Worte über mich verlieren, um zu vermitteln, warum sich Qigong, Entspannungstraining, Ernährungsberatung, Selbstbehauptung und Klavierunterricht harmonisch zusammenfügen und einander ergänzen. All das übt die Konzentrationsfähigkeit, mentale und physische Flexibilität, und ermöglicht, immer tiefer einzutauchen und auf vermeintlich vertrautem Gelände immer wieder Neues zu entdecken.

 

Musik begleitet mich seit frühester Kindheit.
Ich spielte die obligatorische Blockflöte, später Klarinette (Klassik), danach Trompete (Jazz, unter anderem im United Womens Orchestra), stets begleitet vom Klavier. Ein Musikpädagogikstudium rundet die Ausbildung ab.

 

Traditionelle Kampfkunst, Gymnastik und Selbstverteidigung
Tae Kwon Do lehrte mich vor allem körperliche und mentale Stärke. Mit Gymnastik fokussierte ich mich stärker auf langsame und fein-präzise durchgeführte Bewegung. Die der Selbstverteidigung zugrunde liegenden Ideen von Respekt, Selbstbewusstsein und Gerechtigkeit prägen mein Leben und Alltag zutiefst.

 

Qigong für Körper und Geist

Die traditionelle Bewegungsmethode Qigong bot mir die Möglichkeit, körperliches Training unmittelbar mit meditativen und "spirituellen" Ideen zu verbinden.

 

Bewusste Ernährung

Sie ist für mich ein wichtiger Bestandteil der aktiven Lebensgestaltung, Gesundheitspflege und vor allem zur Gestaltung eines genussvollen Lebens. Daher lasse ich Wissen, Erfahrungen und Gedanken zur Ernährung in den Unterricht einfließen. 

 

Hauptberuflich bin ich als Kulturanthropologin selbständige qualitative Marktforscherin mit constant move:  www.constant-move.de

 

Bei Interesse an meinen Kursen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf